Urbis Foundation
Willkommen

Als gemeinnützige Stiftung haben wir uns dem Ziel verschrieben, die Nutzung erneuerbarer Energien zu fördern und Umwelt und Klima zu schützen. Seit mehr als 20 Jahren leisten wir einen Beitrag dazu, die natürlichen Ressourcen auch nachfolgenden Generationen zu erhalten und ermöglichen Menschen eine Chance auf eine bessere Zukunft.

Regional konzentriert sich unsere Stiftungsarbeit auf Sub-Sahara Afrika, mit speziellem Fokus auf unser Partnerland Togo. Seit 2002 sind wir mit eigenen Projekten in Togo aktiv. Darüber hinaus fördern wir Projekte und Initiativen in Kenia, Senegal, Tansania, Togo und Uganda, die sich für Umweltschutz und die Nutzung von erneuerbaren Energien einsetzen. Hier können Sie unsere Jubiläumsbroschüre aus 2022 runterladen, die Highlights unserer vielseitigen Arbeit der letzten 20 Jahren vorstellt.

mehr

Unsere Erfolge

930

Schüler in unserer
Berufsschule
ausgebildet

42

Solaranlagen installiert

168

Farmschüler ausgebildet

167

Solarpraktikanten vermittelt

17

Krankenstationen jährlich
mit medizinischer
Ausstattung versorgt

18

junge Frauen zu Schneiderinnen ausgebildet

110

Schüler jährlich gefördert

58

Kindergärten mit Spielsachen ausgestattet

Icon Partnerland Togo
Partnerland Togo

In unserem Partnerland Togo sind wir in vielfältigen Bereichen aktiv.

mehr erfahren
Icon Projektförderung
Projektförderung

Als Stiftung vergeben wir jährlich Fördermittel, um nachhaltige Projekte zu unterstützen.

mehr erfahren
Icon Info Soleil
Info Soleil

Mehrmals jährlich veröffentlichen wir unseren togoischen Newsletter „Info Soleil“. Hier können Sie sich als Abonnent registrieren.

mehr erfahren
Solar Curriculum
Solar Curriculum

In Togo entwickelten wir ein inzwischen staatlich zertifiziertes Solar Curriculum.

mehr erfahren

Erfolgsgeschichten Die Farm von Akizilelou Arom

Jedes Jahr bilden wir auf unserer Ausbildungsfarm CPIA (Centre de Promotion des Initiatives Agricoles) Agroentrepreneure (AEs) aus, so auch Akizilelou Arom. Der 24-jährige wurde 2020-2021 zu einem AE ausgebildet und konnte mit dem Startkapital von URBIS FOUNDATION seine eigene Farm in der Präfektur Est-Mono im Osten Togos gründen. Auf seiner 9 ha großen Farm baut er Mais, Sojabohnen, Maniok, Yamswurzel, Sorghum und Nibeb an und betreibt außerdem Ziegen-, Schaf- und Geflügelzucht. Mit dem Startkapital konnte er sogar ein Haus in seinem Dorf errichten.

mehr

Erfolgsgeschichten Von URBIS Solartraining zur Festanstellung

Im März 2021 hat Tchala Ekéma an einem intensiven Training zur Installation und Wartung von Photovoltaik-Solarsystemen der URBIS FOUNDATION Togo (UFT) in Lomé teilgenommen. Im Anschluss wurde ihr von UFT ein drei-monatiges Praktikum bei der KYA-Energy Group finanziert, wo sie nach ihrem Abschluss in Bauingenieurwesen für Elektrotechnik eine Festanstellung erhielt.

mehr
Die Kinder mit ihren neuen Geburtsurkunden

Erfolgsgeschichten Projekt "Geburtsurkunde für alle"

In Togo erhalten viele Kinder bislang keine eigene Geburtsurkunde- wir unterstützen sie dabei, diese rückwirkend zu erhalten!

mehr
Das Straßencafé von Madame Aridja Tchakonde

Erfolgsgeschichten Das Straßencafé von Madame Aridja Tchakonde

Madame Aridja Tchakondo hat mithilfe eines Mikrokredites durch URBIS ein Straßencafé mit fünf Angestellten aufgebaut.

mehr
Madame Mouraféra Sallassis Stoffboutique

Erfolgsgeschichten Madame Mouraféra Sallassis Stoffboutique

Mit dem Kredit durch URBIS hat Madame Sallassis eine etwa acht quadratmetergroße Stoffboutique eröffnet, in der auch ihre Töchter mitarbeiten.

mehr
Schafzucht von Rialou Djafarou und Seveya Ourogneni

Erfolgsgeschichten Schafzucht von Rialou Djafarou und Seveya Ourogneni

2013/2014 besuchten die beiden Männer unsere Farmschule und erhielten eine umfassende Ausbildung zu nachhaltiger Landwirtschaft sowie betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse.

mehr
Der Feldfrüchte Anbau von Mamadou Ouro-Tou

Erfolgsgeschichten Der Feldfrüchte Anbau von Mamadou Ouro-Tou

Mamadou Ouro-Tou schloss 2016 seine Ausbildung auf unserer Farm ab.

mehr

Aktuelles

Wir berichten regelmäßig über Neuigkeiten aus unseren Projekten und von unseren Partnern.

Zeugnisübergabe und Vergabe der Werkzeugkoffer

Abschlusszeremonie und Networking-Veranstaltung der Solar Extension Agents (SEAs)

Zwei Veranstaltungen wurden am 19. April 2024 von unserem Partner ACSET in Lira durchgeführt. Während der Veranstaltung äußerten sich wichtige Akteure des SESEUS-Projekts zu den Schulungen und auch zu künftigen Möglichkeiten im Bereich der erneuerbaren Energien.

mehr

Farmschüler*innen starten in Selbstständigkeit

Auf der Ausbildungsfarm von Urbis Togo (UFT) konnten wir auch dieses Jahr wieder fünfzehn jungen Menschen eine landwirtschaftliche Ausbildung ermöglichen. Der neue Jahrgang startet soeben.

mehr

Treffen mit Solartechniker*innen (SEAs)

Projektreise nach Uganda

Unsere Projektkoordinatorin Nina besuchte im Februar unsere langjährigen Partnerorganisation ACSET. (Action for Child Social and Economic Transformation). Nach bereits jahrelanger Zusammenarbeit konnten wir uns nun endlich persönlich kennenlernen. Aktuell führen wir mit der Unterstützung von Engagement Global ein größeres Projekt im Solarbereich durch.

mehr

Als URBIS FOUNDATION haben wir uns der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen, da Transparenz für uns einen hohen Stellenwert einnimmt.